News - 09.03.2018

Kein Schiffe-Stau auf dem Neckar

Der Neckar ist mit seinen über 360 km Länge der zwölftgrößte Fluss Deutschlands und fließt fast nur durch Baden-Württemberg. Etwa 200 km davon sind durch insgesamt 27 Schleusenanlagen für Transportschiffe befahrbar und es gibt bedeutende Häfen in Stuttgart, Heilbronn und Mannheim.

Aber nicht nur Transportschiffe, sondern auch Fähren und Ausflugsschiffe befahren den Neckar. Eine Fahrt durch eine Schleuse ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Damit das bei einem Stromausfall und daraus resultierendem Schleusenausfall nicht zu einer negativen Erfahrung wird ist bei einer der Schleusen die Firma Krauter mit im "Boot".

Bei einem Netzausfall wird die Schleuse über ein Notstromaggregat versorgt damit die Funktion vollständig erhalten bleibt. Die Umschaltung auf das Notstromaggregat erfolgt vollautomatisch. Das Notstromaggregat besteht aus einem Dieselstromerzeuger in einem 20Fuß Container und ist in der Lage durch einen Vorratstank und Tagestank im Container die Schleuse 24 Stunden autonom mit Strom zu versorgen.

Der Container wurde im Krauter-Werk in Göppingen genau nach den spezifischen Anforderungen des Kunden gebaut. Ein Wunsch des Kunden war es Testläufe unter Nennlast durchführen zu können. Hierfür wurden drei Lastwiderstände mit insgesamt 100 kW in den Container integriert. Und auch an die Anwohner in der Nähe der Schleuse wurde gedacht und der Container entsprechend den Anforderungen der TA-Lärm schallgedämmt.

Nach erfolgreichem kompletten Probelauf im Werk Göppingen wurde der Container dann an seinen Einsatzort verbracht und steht dort für den Fall der Fälle jederzeit zum Einsatz bereit.

Kontakt
07161 9383 0 info@krauter.de
Standort und Anfahrt
+
Route Planen
Infos & Kontakt

Werner Krauter GmbH
73037 Göppingen
Siemensstraße 2

07161 9383 0
info@krauter.de